Datensicherheit Drucken

Unter Datensicherheit (anderer Begriff IT-Sicherheit) wird der Schutz von Daten vor Beeinträchtigungen und Manipulation verstanden. Die IT-Sicherheit muss den Schutz der Daten vor technischen Fehlern, physikalischen Schäden, durch Fahrlässigkeit herbeigeführte Probleme, externe Schadensquellen und durch z. B. Sabotage oder Spionage gewährleisten. Ein wichtiges Mittel zur Unterstützung der IT-Sicherheit ist die Datensicherung. Die Datensicherung zielt insbesondere auf die Sicherstellung der Verfügbarkeit, der Integrität und der Verbindlichkeit der Daten ab und schützt die Daten vor Verlust, Manipulation und Beschädigung. Antivirenprogramme und Firewalls gehören zu den präventiven Maßnahmen, um Datensicherheit zu gewährleisten.

Die Vertraulichkeit der Daten wird durch den Datenschutz gewährleistet.